Techniker*in für Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitärtechnik (m/w/d)

Max-Planck-Institut für Biophysik, Frankfurt am Main

Art der Stelle

Gebäudeverwaltung & Haustechnik

Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Struktur- und Zellbiologie

Ausschreibungsnummer: 20210601dt2b

Stellenangebot vom 1. Juni 2021

Das Max-Planck-Institut für Biophysik ist ein international führendes Forschungsinstitut, in dem mit verschiedenen physikalischen und biochemischen Methoden die Struktur und Funktionen von Membranproteinen untersucht werden. Der Bereich Betriebstechnik und Facility Management betreut die komplette Infrastruktur und stellt die Funktionsfähigkeit der gebäudetechnischen Anlagen sowie die energetische Grundversorgung wissenschaftlicher Anlagen und Labore sicher.

Wir suchen zum 1. Januar 2022 eine*n Techniker*in für Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitärtechnik (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Sicherstellung der Betriebsbereitschaft und der störungsfreien Funktion aller heizungs-, klima- und lüftungstechnischen Anlagen eines hochtechnisierten Gebäudes für den wissenschaftlichen Betrieb
  • Steuerung und Überwachung der Anlagen
  • Überwachung von Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten sowie von Modernisierungsmaßnahmen, insbesondere in den Bereichen Klima-, Lüftungs-, Heizungs-,  und Sanitärtechnik
  • Gewährleistung und Dokumentation regelmäßiger Anlagenprüfungen
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Übernahme von dringenden Reparaturarbeiten

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Techniker*in der Fachrichtung Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik oder einschlägige Berufsausbildung (z.B. Zentralheizungs- und Lüftungsbauer/in)
  • Langjährige einschlägige Berufserfahrung als Servicetechniker*in (Heizung/Dampf, Lüftung, Kälte/Wasser) und nachgewiesene Bereitschaft zur kontinuierlichen Fortbildung in einem zunehmend komplexeren Berufsumfeld
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen MSR- und Gebäudeleittechnik
  • Fundierte Kenntnisse der betrieblichen Sicherheitstechnik
  • Ausgeprägte Serviceorientierung und Hands-on-Mentalität
  • Zielorientierte und unternehmerische Denk- und Arbeitsweise
  • Einsatz- und Rufbereitschaft

Was wir bieten

  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen
  • Sozialleistungen und betriebliche Altersversorgung nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes
  • Eine verantwortliche, eigenständige und vielfältige Tätigkeit
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit verlässlichen Arbeitsbedingungen

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds.
Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Personen zu beschäftigen. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 31.07.2021 bevorzugt zusammengefasst in einer PDF-Datei an folgende Adresse:

Adresse:
Max-Planck-Institut für Biophysik
Verwaltung und Allgemeine Services
Max-von-Laue-Straße 3
60438 Frankfurt am Main

Zur Redakteursansicht