Einkäufer/in (m/w/d)

Max-Planck-Institut für Biophysik, Frankfurt am Main

Art der Stelle

Einkauf & Abwicklung

Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Struktur- und Zellbiologie

Ausschreibungsnummer: 21/08/30/dt

Stellenangebot vom 30. August 2021

Das Max-Planck-Institut für Biophysik ist ein international führendes Forschungsinstitut, das mit biophysikalischen, biochemischen und computergestützten Methoden die Struktur, Dynamik und Funktion von zellulären Systemen auf molekularer Ebene untersucht. Es besteht aus vier wissenschaftlichen Abteilungen, mehreren Forschungsgruppen und wissenschaftlichen Kerneinrichtungen, mit insgesamt etwa 200 Mitarbeiter/innen aus mehr als 25 Ländern.

Wir suchen ab dem 1. November 2021 eine/einen Einkäufer/in (m/w/d) als Elternzeitvertretung in Voll- oder Teilzeit.

Ihr Aufgabenbereich

umfasst die eigenständige Bearbeitung aller anfallenden Aufgaben in diesem Bereich, insbesondere:

  • Durchführung und Gewährleistung regelkonformer Beschaffungen nach den vergaberechtlichen Bestimmungen des Bundes und der EU
  • Beratung der Wissenschaft und Mitwirkung beim Abschluss von Kauf, Leasing-, Wartungs- und sonstigen Dienstleistungsverträgen, insbesondere auch mit ausländischen Unternehmen
  • Vorbereitung und Durchführung nationaler und internationaler Ausschreibungen
  • Bestell- und Rechnungsbearbeitung einschließlich Dokumentation und Rechnungsbuchung von Lieferungen und Leistungen im Einzelfall
  • Verantwortliche Bearbeitung der Fälle von Liefer- und Leistungsstörungen
  • Bearbeitung von Dienstleistungs- und Werkverträgen

Wir setzen voraus

  • Erfolgreich abgeschlossene Fachhochschulausbildung im Bereich der öffentlichen Verwaltung oder gleichwertige Kenntnisse und Fertigkeiten
  • Kenntnisse der Rechtsgrundlagen in dem Bereich des öffentlichen Beschaffungswesens (VgV, UVgO, VOB/A), auf den Gebieten des Vertragsrechts, des nationalen und internationalen Vergabewesens sowie des Zoll-, Außenhandels- und Steuerrechts sowie mehrjährige Erfahrungen in deren Anwendung sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse des betriebswirtschaftlichen Software-Systems SAP® R3, insbesondere MM und EBP
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Verhandlungsgeschick, Einsatzfreude und Eigeninitiative, Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten

Die Position ist zum 01. November 2021 für die Dauer der Elternzeit von mindestens einem Jahr und gegebenenfalls darüber hinaus zu besetzen.

Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit in einem internationalen wissenschaftlichen Umfeld, eine Bezahlung in Abhängigkeit Ihrer Ausbildung und Erfahrung bis zu E 10 TVöD (Bund) und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds.

Ihre Bewerbung

Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 20. September 2021 an die folgende Adresse, vorzugsweise zusammengefasst in einer PDF-Datei an:

Kontakt

Max-Planck-Institut für Biophysik
Verwaltung und Allgemeine Services
Max-von-Laue-Straße 3
60438 Frankfurt am Main

Zur Redakteursansicht